Pokerkoffer Test: Die besten Marken im Vergleich

Günther
Günther
Aktualisiert: 31. März 2019
Geprüfte Sorten

543

Marken im Vergleich

5

Investierte Stunden

30

Befragte Experten

5

Du bist auf der Suche nach einem Pokerkoffer? Nach intensiver Recherche und Sichtung vieler Produkte und Marken können wir euch 3 Pokerkoffern wärmstens empfehlen. Sie haben uns überzeugt hinsichtlich der Chiparten, des Koffers und der Ausstattung. Dazu haben wir noch 3 Alternativen herausgesucht, die uns ebenfalls überzeugen konnten.

Pokerkoffer Bestenliste 2019

Vergleichssieger

Das ultimative Pokerset von Maxstore befindet sich in einem hochwertigen Aluminium-Koffer. Mit zwei Schlüsseln ist der Koffer verschließbar. Er hat die Maße 57,5 x 21 x 6,5 cm. Der Inhalt besteht aus 500 Pokerchips. Die Laserchips haben einen Metallkern und weisen einen Hologrammeffekt auf. Jeder Chip hat einen Durchmesser von 4 cm. Zudem sind fünf Casinowürfel enthalten und ein Dealer-Button. Abgerundet wird das Pokerset mit zwei vollständigen Kartendecks.– vollständiger Pokerkoffer – mit 500 LaserChips mit Hologrammeffekt – Koffer aus Aluminium

Top Alternative

Der Nexos Pokerkoffer besteht aus einen stabilen Aluminiumkoffer, der ein Gewicht von 8 kg aufweist. Für die Sicherheit befinden sich zwei abschließbare Schnallenschlösser am Koffer. Durch die angenehme Größe finden alle Pokerkomponenten ausreichend Platz zum Aufbewahren und für den Transport. Es besteht die Wahl zwischen 300 und 500 Chips. Die Chips sind reflektierende Laser Jetons im modernen Design. Sie haben einen Metallkern und somit ein Gewicht von 12 Gramm. Im Koffer befinden sich ein Dealerbutton, ein Button bigBlind und ein Button smallBlind, 2 Kartendecks und fünf Casinowürfel. Die Anleitung wird mitgeliefert und ist in Deutsch.– mit deutscher Anleitung – 300 oder 500 Chips wählbar – mit drei Buttons

PREISSIEGER

Das Starter-Set von Nexos besteht aus einer schönen Geschenk-Box, die aus Metall besteht. In der Box befinden sich 200 farbige Pokerchips aus Kunststoff. Sie haben keinen Wertaufdruck und können somit selbst festgelegt werden. Die Chips befinden sich in einem passenden Chiptray. Zudem ist ein Dealer-Button enthalten und ein BigBlind-Button, sowie ein SmallBlind-Button. Zwei Kartendecks vervollständigen das Starter-Set. Eine Spielmatte für Texas Holding ist ebenfalls vorhanden, genau wie eine deutsche Spielanleitung.– mit Texas Holding Spielmatte – in dekorativer Metall-Box – 200 Kunststoff-Pokerchips ohne Wertaufdruck
Alles Freizeit Logo bunt

Kaufratgeber 🧐

Die Pokerchips – mit oder ohne Wert
Die Pokerchips sind die wichtigsten Komponenten in einem Pokerkoffer. Es gibt die Chips, die mit einem festen Wert ausgezeichnet sind. Dieser Wert steht auf jedem einzelnen Chips. Dann gibt es aber auch Chips, die keine Wertung haben. Sie unterscheiden sich anhand der Färbung. Im Grunde kann man im Vorfeld des Spiels den Wert selbst bestimmen. Aber ideal ist es, wenn sich an die Wertevergebung der Kasinos gehalten wird.

  • Weiße Chips haben 1 Dollar Wert
  • Rote Chips haben 5 Dollar Wert
  • Grüne Chips haben 25 Dollar Wert
  • Schwarze Chips haben 100 Dollar Wert
  • Lila Chips haben 500 Dollar Wert

Gerade bei unerfahrenen Spielern kann es in Bezug auf den Chipwert teilweise zu Missverständnissen kommen. Aus dem Grund sollten immer die Kasinos als Grundlage genommen werden. Idealerweise werden Chips mit Wert gekauft, um Missverständnisse in Bezug auf den Wert zu vermeiden.

Was sind Pokerkoffer? 🤔

Der sogenannte Pokerkoffer ist eine Spezialform eines Koffers, der zur Aufbewahrung und für den Transport von allen Bestandteilen eines Pokerspiels gemacht ist. Für eine angenehmen Optik und für die Ordnung im Koffer sind Einsätze aus Schaumstoff, Samt oder Filz vorhanden. Es gibt Pokerkoffer mit vollständiger Ausstattung und Koffer ohne Ausstattung. Grundsätzlich werden Pokerkoffer immer mit Inhalt ausgesucht.

Im Koffer befinden sich die Pokerchips. Es gibt sie in vier oder mehr Farben, wobei jede Farbe einen anderen Wert hat. Die Pokerchips sind entweder mit einem Wert ausgezeichnet oder der Wert kann selbst gegeben werden. Grundsätzlich wird der Wert v von den Kasinos genommen, um ein echtes Kasinofeeling zu erleben und Missverständnisse zu vermeiden. Ein Chip wiegt um die 11,5 Gramm. Ein richtiger Blickfang sind die Laserchips, die ein reflektierendes Aufweisen.

Neben den Pokerchips befinden sich noch Karten im Koffer. In der Regel handelt es sich zum zwei komplette Decks. Sie sind plastikbeschichtet. Vorwiegend gibt es die Karten mit anglo-amerikanischer Bezeichnung. In einem Deck sind zwei bis der Joker enthalten. Die eher langlebigen Vollplastik-Karten sind meist nicht in einem Koffer enthalten, können aber separat erstanden werden.

Für das Pokern wird zwar kein Würfel benötigt, aber es sind immer fünf Standardwürfel im Koffer enthalten. Allerdings muss klar sein, dass die speziellen Würfel nur für den Würfelpoker geeignet sind, wenn das Symbol vorhanden ist.

Ein wichtiger Bestandteil sind auch die Buttons. Entweder sind nur Dealerbuttons enthalten oder eine Mischung von weiteren Buttons, die sich in missed blind, big blind und small unterteilen.

Neben den Hauptbestandteilen gehören zudem eine Spieleranleitung in den Koffer. Auch eine Spielunterlage kann enthalten sind. Die aufwendig verarbeiteten Koffer können sogar ein Chiptray enthalten, der einfach herausgenommen und auf dem Tisch platziert werden kann.

Welche Arten gibt es?

Die Pokerkoffer gibt es in drei verschiedenen Variationen, die sich eigentlich nur anhand der Pokerchips unterscheiden. Bei ihnen liegt der Unterschied bei dem Material, aus denen die Chips hergestellt sind.

1. Pokerkoffer mit Ton-Chips
Die Ton-Pokerchips sind auch unter dem Namen Clay bekannt. Sie gehören zu den beliebtesten Chips auf dem Markt. Dabei bestehen die Chips komplett aus Ton. Der einzige Unterschied ist der Kern. Er besteht aus Metall. Jeder Chip ist mit einer passenden bunten Färbung versehen. Durch den Metallkern bekommt der Chip ein Gewicht. Der Vorteil solcher Chips ist, dass sie durch ihr Material eine lange Haltbarkeit aufweisen. Dementsprechend haben sie ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis. Allerdings sind die Ton-Chips aufgrund des schweren Metallkern wesentlich schwerer als Chips aus Plastik. Das macht den Transport ein wenig komplizierter. Nicht nur die einzelnen Chips weisen ein hohes Gewicht auf. Dazu kommt dann ja noch der Koffer. Die Chips liegen aber dank des Gewichts auch sehr gut in der Hand und punkten mit einer sehr guten Handhabung.

2. Pokerkoffer mit Keramik-Chips
Die Funktion der Keramik-Chips ist genau gleich mit den Ton-Chips. Der Unterschied liegt allein bei dem Material. Sie sind aus Keramik und weisen somit eine wesentlich höhere Qualität auf. Das bedeutet in erster Linie, dass die Keramik-Chips einen höheren Kaufpreis haben. Ein wichtiger Punkt bei diesen Chips liefern die Farben. Die Farben bleiben viel länger erhalten. Die Keramik-Chips haben ein geringes Eigengewicht, was am Herstellungsmaterial liegt. Somit ist der gesamte Koffer nicht schwer und eignen sich für den Transport. Ein Nachteil ist sehr gravierend, denn die Keramik-Chips sind nicht so langlebig wie die Ton-Chips. Durch das Material kann es schnell zu Beschädigungen oder zum Bruch kommen.

3. Pokerkoffer mit Plastik-Chips
Die Pokerchips aus Plastik sind in Sachen Herstellung sehr preiswert und somit wird der gesamte Koffer auch für einen guten Preis angeboten. Plastik ist ein sehr leichtes Material und somit ist der komplette Koffer ein wahres Leichtgewicht. Ideal für den Transport. In Sachen Optik sind die Plastik-Chips gewöhnungsbedürftig, denn sie sehen teilweise schon recht billig aus. Die Qualität ist sehr schlecht und auch in Sachen Haltbarkeit können die Plastik-Chips mit den Keramik- oder Ton-Chips nicht mithalten.

Bei der Suche nach den passenden Chips für den Pokerkoffer geht es in erster Linie mit um die richtigen Chips. Da es nur drei Varianten an Chips gibt, sollte die Entscheidung recht leicht fallen. Für einen blutigen Anfänger oder eine Person, die nur selten Poker spielt reichen die Pokerchips aus Plastik. Alle anderen sollten sich für eine hochwertigere Variante der Pokerchips entscheiden. Für professionelle Spieler bieten sich die Pokerchips aus Keramik an. Sie machen rundum einen guten Eindruck, aber auch die Ton-Chips mit Metallkern können sich sehen lassen.

Dieses Video solltest du gesehen haben

Worauf du achten solltest

Beim Kauf eines Pokerkoffers gibt es ein paar Kriterien, auf die geachtet werden muss.

1. Die Anzahl der Chips
Die richtige Anzahl der Chips ist für einen Pokerkoffer entscheidend. Grundsätzlich wird pro Spieler mit einer Chipsanzahl von mindestens 50 gerechnet. Aus diesem Grundwert kann nun die richtige Menge an Chips für den eigenen Bedarf ermittelt werden. Bei zwei bis drei Spielern sind 100 Chips ideal. Bei zwei bis acht Spielern sollte eine Mindestanzahl von 300 Chips vorhanden sein. Darüber sind Koffer mit 500 Chips zu bekommen. Die meisten Koffer haben entweder 300 oder 500 Chips. Dadurch können nicht nur einzelne Personen spielen, sondern auch kleine Gruppen. Im Notfall können zusätzlich kleine Sätze nachgekauft werden, damit auch ein großer Freundeskreis am Pokerspiel teilnehmen kann.

2. Die Arten der Chips
Es gibt drei Arten von Poker-Chips, die alle ihre Vor- und Nachteile haben. Es gibt Ton-Chips, Plastik-Chips und Keramik-Chips. In der Regel sollte ein Chip zwischen 11,5 und 14 Gramm wiegen. Damit liegt er gut in der Hand und ist auch qualitativ recht hochwertig. Die Ton-Chips bestehen komplett aus Ton mit einem Metallkern. Sie liegen gut in der Hand und sind eingefärbt. Die Keramik-Chips haben ein angenehmes Gewicht und sind sehr hochwertig. Sie punkten mit langer Haltbarkeit und eine schöne Optik. Die Plastik-Chips sind die preiswerteste Form der Chips. Sie sind sehr leicht.

3. Die Arten des Koffers
Im Grunde ist der Koffer eigentlich nur zur Aufbewahrung gedacht. Dabei gibt es heute auf dem Markt meist Metallboxen oder Koffer aus Aluminium. Die Metallbox ist von geringer Qualität und das ist auch am Preis zu erkennen. Ein solcher Koffer kostet um die 10 Euro und ist zwar mit Innenvlies ausgestattet, aber trotzdem können die Chips schnell zu schaden kommen. Gerade professionelle Spieler werden eher einen Koffer aus Aluminium wählen. Aluminium-Koffer sind die beliebtesten Koffer für Pokerchips. Sie sind stabil und leicht zu transportieren. Zudem sind in einem hochwertigen Koffer spezielle Behälter vorhanden, in denen die Chips untergebracht werden können. Diese spezielle Aufbewahrung sorgt dafür, dass die Chips auch beim Transport keinen Schaden nehmen. Der Innenbereich ist teilweise mit Samt oder Vlies bestückt. Das macht nicht nur eine stilvolle Optik, sondern gleichzeitig werden die Pokerchips geschützt.

Wie hoch sind die Kosten?

Die Kosten für einen Pokerkoffer sind recht unterschiedlich. Es gibt die preiswerten Koffer, die schon für knapp 10 Euro zu kaufen sind. Diese Koffer eignen sich eher für Anfänger, die in dem Bereich noch Erfahrung brauchen. Für Vielspieler sollte ein qualitativ hochwertiger Koffer genommen werden. Diese sind ab 50 Euro zu bekommen. Bei sehr hochwertigen Koffern kann der Preis bis zu 500 Euro hochgehen. Dabei hängen die Preise von verschiedenen Faktoren ab, von der Chipmenge über die Materialien bis hin zum Koffer selber. Je hochwertiger die einzelnen Komponenten sind desto teurer ist somit auch der gesamte Pokerkoffer.

Pokerkoffer Kaufen? Das sind die besten Shops

Wir haben bei unserer Recherche zahlreiche Shops geprüft und miteinander verglichen. Wir haben hier auf die Kriterien Bester Preis, Versandbedingungen und Vertrauenswürdigkeit geachtet. Am besten haben hier folgende Läden abgeschnitten.

  • Amazon
  • eBay
  • Örtlicher Fachhändler

Mindestens einer der genannten Shops ist oben mit den Empfehlungen verlinkt. Wir empfehlen in der heutigen Zeit lieber einen Online Shop wie Amazon oder eBay. Wir konnten bei unserer Recherche hier den besten Preis finden. Außerdem hast du den Komfort, dir Versandkostenfrei die Ware nach Hause schicken zu lassen. Du kannst dir sicher sein, deine Ware zu bekommen. Beim Fachhändler ist das Sortiment kleiner, die Bestseller oft vergriffen und du sparst sogar noch die Fahrtkosten und wertvolle Zeit. Für uns ein klarer Pluspunkt.

Für wen ist dieser Vergleich

Es gibt zahlreiche Produkte auf dem Markt und jeder wirbt damit, die beste Marke zu sein. Deshalb haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, wirklich intensiv verschiedene Produkte zu prüfen. Am Ende haben wir unsere Top Empfehlung gefunden.

Die beste Alternative hat zwar nicht so gut abgeschnitten wie unsere Nummer 1, jedoch hat es eine Besonderheit, die dir wichtig sein könnte. Außerdem findest du unsere Preis Empfehlung, welche das beste Preis-Leistungs-Verhältnis hat.

Die Vorteile 🤗

Vorteile:

  • komplette Pokerausstattung
  • auch für den Transport gedacht
  • schon für 10 Euro zu bekommen

Nachteile:

  • Preisspanne bis 500 Euro
  • Chips teilweise ohne Wert
  • Qualität teilweise minderwertig

Die 3 besten Marken

Mittlerweile gibt es zahlreiche Pokerkoffer auf dem Markt, die von unterschiedlichen Herstellern produziert werden. Wir haben die drei bekanntesten Hersteller herausgesucht.

1. Piatnik
Piatnik ist ein Spielwarenhersteller aus Österreich, der zu den größten Produzenten von Spielkarten zählt. Neben den Spielkarten ist Piatnik aber auch für seine Puzzles, Gesellschaftsspiele und Pokerkoffer bekannt. Gegründet wurde das Unternehmen 1824 von Anton Moser. Zu Beginn produzierte Piatnik nur Karten in allen Variationen. Mit der Zeit kam immer neue Produkte hinzu. 1956 wurde das Sortiment mit Brettspielen erweitert und 1966 kamen die Puzzle hinzu. Jetzt befinden sich mehr als 10.000 Gesellschaftsspiele und 100.000 Kartenspiel-Varianten und 4.000 Puzzle im Sortiment zu denen auch Poker gehört.

2. CQ
CQ ist einer der bekanntesten Pokerkoffer-Hersteller auf dem Markt. Der Hersteller setzt auf Hochwertigkeit und Qualität. Aus dem Grund sind die Poker-Sets nicht nur in privaten Haushalten beliebt, sondern kommen sogar bei Meisterschaften aller Art zum Einsatz. Dabei achtet CQ darauf, dass die Kartendecks immer Kasinoqualität haben, genau wie die Qualitäts-Pokerwürfel. Die Chips bestechen durch einen Metallkern und hoher Qualität, was für ein höheres Gewicht sorgt. Die Chips bestehen aus einer Ton-Lehmmischung.

3. ASS Altenburger
Die ASS Altenburger GmbH gibt es seit 1832 in Altenburg. Die Spielkartenfabrik produziert mehr als 40 Millionen Kartendecks im Jahr. Darunter auch Kartendecks für Poker. Dadurch, dass Poker sich so stark entwickelt hat, hat sich ASS Altenurg auch auf die Produktion von Pokerkoffern und deren Ausstattung beschäftigt. Heute werden die Kartendecks von ASS Altenburger nicht nur für die privaten Haushalte produziert, sondern auch für zahlreiche Casinos.

Alternativen

Wir haben noch 2 Alternativen für Euch gefunden.

 

Der Maxstore Pokerkoffer besteht aus hochwertigem Aluminium mit zwei verschließbaren Schnallen. Enthalten sind 300 Laser-Chips mit Metallkern. Dazu gibt es einen Dealer-Button, fünf Würfel und zwei Kartendecks. Der Koffer hat ein Gewicht von um die 4,6 kg. Eine deutsche Anleitung ist enthalten.

 

Der Pokerkoffer von Piatnik beinhaltet 300 Hochglanz-Chips inklusive Wertaufdruck. Sie befinden sich in einem hochwertigen Alukoffer mit Acrylglasdeckel. Außerdem sind zwei Spielkartendecks in Casino-Qualität, fünf Casinowürfel und ein Dealer-Chip enthalten. Das Pokerspiel eignet sich für bis zu 10 Spieler und wird mit Profi-Spielregeln geliefert.

 

Fazit 👍

Der Pokerkoffer ist eine hervorragende Idee für Menschen, die sich dem interessanten Kartenspiel verschrieben haben. Der Koffer, meist aus Metall oder Aluminium inklusive zwei Schlössern, wird mit komplettem Inhalt geliefert. Dazu gehören die Pokerchips, die entweder aus Keramik, Ton oder Plastik bestehen mit oder ohne Wertaufdruck. Die Chips werden in verschiedenen Farben angeboten, um den Wert gut unterscheiden zu können. Zudem sind zwei Kartendecks mit jeweils 54 Karten enthalten. Buttons gibt es in bis zu vier Ausführungen. Zudem sind fünf Casinowürfel enthalten für Würfelpoker. Abgerundet wird der Pokerkoffer mit einer Spielanleitung und eventuell einer Spielmatte. Ein guter Pokerkoffer kostet um die 60 Euro und beinhaltet alles was für einen Pokerabend gebraucht wird.

Veröffentlicht von Günther
Veröffentlicht von Günther

Für Günther spielt Freizeit und Spaß eine wichtige Rolle im Leben. Er ist begeistert von sehr vielen Hobbys und liebt es, verschiedene Sachen im Leben zu probieren und zu testen. Er unterstützt in seiner Freizeit die Redaktion von AllesFreizeit.de

Mehr Über Uns

BEWERTE Diesen Ratgeber

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)
Loading...