Zauberwürfel Test: Die besten Würfel im Vergleich

Günther
Günther
Aktualisiert: 8. Mai 2019
Geprüfte Sorten

642

Marken im Vergleich

6

Investierte Stunden

22

Befragte Experten

4

Du bist auf der Suche nach einem Zauberwürfel? Nach intensiver Recherche und Sichtung vieler Produkte und Marken können wir euch 3 Zauberwürfel wärmstens empfehlen. Sie haben uns überzeugt hinsichtlich der Mechanik, des Preises und der Möglichkeiten. Wir haben auch noch 3 Alternativen herausgesucht, die interessant sind.

Zauberwürfel Bestenliste 2019

Vergleichssieger

Der Rubik´s Cube ist das Original unter den Zauberwürfeln. Der besitzt eine Spielfläche von 3 x 3 x 3 und zählt zu den Geschwindigkeitswürfeln. Der Würfel besteht aus hochwertigem Kunststoff, mit einer ausgezeichneten Mechanik und einer einstellbaren Vorspannung. Dank der robusten Mechanik ist ein dauerhafter Spaß garantiert. Er hat ein Gewicht von 99,8 Gramm und eignet sich für Spieler ab 5 Jahren. Die Optik kann sich sehen lassen. Sechs verschiedene Farben in modernem Design sorgen für eine stilvolle Ansicht. Die Steine sind mit runden Ecken versehen für eine geschmeidige Bewegung.– stilvolle Optik – eine ausgezeichnete Mechanik – 3 x 3 x 3 Variante

Top Alternative

Der Jumbo aus dem Hause Jumbo Spiele besitzt festbedruckte Farbflächen. Geliefert wird der Klassiker mit einem Aufsteller, damit der Würfel auch während der Pausen einen ansehnlichen Platz bekommt. Er hat eine 3 x 3 Spielfläche und besitzt das Originallogo in der Mitte. Der Würfel hat ein Gewicht von 155 Gramm und besteht aus Kunststoff.– festbedruckte Farbflächen – Original Cube mit Logo – ab 8 Jahren

PREISSIEGER

Der Gritin Zauberwürfel punktet mit einer hohen Stabilität und verfügt über ein modernes Fertigungsverfahren. Immense Drehgeschwindigkeiten und die lange Haltbarkeit sprechen für den Würfel im 3 x 3 x 3 Design. Dank der guten Mechanik ist der Würfel sehr flexibel und bietet sich auch für hohe Drehgeschwindigkeiten an.– mit Benutzerhandbuch – ab 4 Jahren laut Hersteller – hohe Stabilität
Alles Freizeit Logo bunt

Kaufratgeber 🧐

Der Zauberwürfel
Grundsätzlich kann der Zauberwürfel von jeder Person gemacht werden. Allerdings muss beim Kauf darauf geachtet werden, dass es sich nicht direkt um ein schweres Modell handelt. Gerade Anfänger sollten auf einen einfachen Würfel zurückgreifen und die Schwierigkeit mit der Zeit erhöhen. Die Grundvoraussetzung um den Würfel zu bewerkstelligen ist Geduld und zusammenhängendes Denken. Nur Kinder, die schon damit ausgestattet sind, sollten einen speziellen Würfel bekommen. Zudem muss bedacht werden, dass der Würfel immer nur für eine Person geeignet ist. Er ist nicht gemacht für Spielabende und dient auch nicht als Gesellschaftsspiel. Ansonsten kann wirklich jeder den Zauberwürfel lösen.

Aufbau des Zauberwürfels
Der Würfel besteht aus 26 Steinen. Die Steine teilen sich in drei Steinarten auf.

1. Der Mittelstein
Auf dem Achsenkreuz im Inneren des Würfels befinden sich sechs Steine. Diese Steine haben immer die gleiche Lage. Das liegt an der besonderen Konstruktion des Würfels. Die Steine in der Mitte sind mit einer Farbe ausgestattet, die anzeigt, welche Farbe auf welche Seite gehören. Die Mittelsteine sind immer mit einer Farbe ausgestattet.

2. Der Kantenstein
Kantensteine gibt es 12 Stück. Sie werden von den Mittelsteinen gehalten und sorgen für eine optimale Verbindung zwischen zwei angrenzenden Flächen. Sie sind mit zwei Farben ausgestattet.

3. Der Eckstein
Insgesamt gibt es acht Ecksteine. Sie sorgen für eine Verbindung zwischen drei aneinander grenzende Flächen. Durch die drei benachbarten Kantensteine werden die Ecksteine in der Position gehalten. Sie sind mit drei Farben ausgestattet.

Die Geschichte des Zauberwürfels
Der ungarische Architekt und Bauingenieur Erno Rubik hat im Jahr 1974 in der Sendung „Der große Preis“ erklärt, dass er seine Studenten mit einem Geduldsspiel zu mehr räumlichen Denkvermögen verholfen hat. Um seine Thesen zu untermauern baute er innerhalb von wenigen Wochen ersten Zauberwürfel. Der erste Würfel bestand aus 27 kleinen Holzblöcken mit elastischen Bändern. Allerdings rissen die Bänder sehr schnell und er kam bald auf die Idee, in der Mitte kreuzende Achsen einzusetzen. Die einzelnen Steine hat er so angeordnet, dass sie um das Zentrum verschoben werden konnten. Zum Schluss beklebte er die einzelnen Flächen mit bunten Folien und der erste Zauberwürfel war geboren. Selbst der Erfinder hatte zu Anfang Probleme, den Würfel wieder in seine Ausgangspositon zu bekommen. Schnell wurde ihm klar, dass es sich bei dem Zauberwürfel um mehr als nur ein Lehrmittel handelt und so gab er 1976 das Patent für den Würfel an und begann ihn, mit Hilfe von Firmen, zu produzieren. Auch heute noch ist der Zauberwürfel ein gern genutztes Geduldsspiel für alle Altersklassen.

Die Lösung des Zauberwürfels
Es gibt zahlreiche Strategien, um den Zauberwürfel zu lösen. Allerdings gibt es immense Unterschiede, denn eine Lösung mit nur wenigen Handbewegungen ist meist nur mit einem Computer möglich. Auch eine Stellungstabelle ist möglich, die aber sehr aufwendig zu machen ist. Es gibt aber auch einige Strategien, die leicht zu merken sind und nur durch Basiszüge erfolgen. Aber in der Regel werden zahlreiche Bewegungen benötigt, um den Würfel zu lösen. Die einfache Lösung ist die Layer-by-Layer-Methode. Es gibt aber auch die Jessica-Fridrich-Methode und Lars Petrus. Jede Methode ist denkbar. Sie werden meist beim Speedcubing genutzt. Zum normalen Spielen heißt es einfach ausprobieren und Zeit vertreiben.

Was sind Zauberwürfel? 🤔

zauberwürfel

Der Zauberwürfel ist auch unter dem Namen Rubik´s Cube bekannt. Er ist ein spezielles Puzzle, das zum Drehen gedacht ist. Seit Jahren beschäftigen sich alle Altersklassen mit dem bunten Würfel und versuchen mit Hilfe der verschiedenen Drehungen den Würfel zu lösen.

Der normale Würfel hat eine Kantenlänge von 57 mm. Es gibt aber auch kleinere und größere Varianten, die eine Kantenlänge von um die 54,4 mm haben. Der Würfel ist in drei Lagen unterteilt, die sich in Höhe, Breite und Tiefe unterteilen. Jede Lage lässt sich durch 90 Grad Drehungen verschieben. Durch die Drehungen können immer sechs Steine gleichzeitig bewegt werden. Insgesamt besteht er aus 26 Steinen. Die anderen 20 bleiben beim Drehen auf ihrer Position. An den Außenseiten des Würfeln sind bunte Farbflächen angebracht. Die Farbflächen können beklebt sein oder besitzen eine spezielle Färbung. Die Grundeinstellung des Zauberwürfels ist, dass alle Seiten Steine mit der gleichen Farben aufweisen. Unter der bunten Farbe ist der Würfel komplett schwarz. Bei den bunten Farben handelt es sich um Grün, Rot, Gelb, Blau und Orange.

Beim Kauf des Zauberwürfels befinden sich alle Steine einer Farbe auf einer Seite. Somit ist der Würfel geordnet. Das Spiel beginnt, sobald die Farben komplett durcheinander gebracht wurden. Dazu werden die Steine in alle Richtungen so lange gedreht, bis die Farben komplett durcheinander sind. Dann kann es losgehen. Mit Hilfe der Drehmöglichkeiten müssen nun alle gleichfarbigen Steine wieder auf eine Seite gebracht werden. Taktisches Drehen und Geduld sind Grundvoraussetzungen für den Zauberwürfel. Mittlerweile gibt es sogar Meisterschaften, bei denen das Lösen des Zauberwürfels mit der Stoppuhr gestoppt wird.

Welche Arten gibt es?

In den Jahrzehnten seit der Erfindung des Zauberwürfels wurde er immer weiter entwickelt und verbessert. Die folgenden Varianten sind die aktuellen Modelle, die auf dem Markt zu bekommen sind.

1. Der Original Rubik`s Cube
Der Original Zauberwürfel ist sehr einfach gehalten und besteht in der Regel aus Kunststoff. In den letzten Jahrzehnten hat sich die Mechanik deutlich verbessert und somit ist ein müheloses Drehen möglich. Die aufgeklebten Farbsticker sind sorgfältig angebracht. Zudem ist das Original mit dem Rubik Logo bestückt. Es befindet sich in der Mitte des Würfels. Zum Lieferumfang gehören eine Würfeltasche und ein Würfelständer.

2. Der Speedcube
Der Speedcube ist eine besondere Form des Zauberwürfels. Allein der Name lässt schon darauf schließen, dass es sich um einen Würfel handelt, mit dem in sekundenschnelle Bewegungen ausgeführt werden können. Der Speedcube eignet sich für fortgeschrittene Spieler, die den normalen Zauberwürfel schon zur Übung hatten. Mit ihm können neue und andere Techniken zur Lösung angewendet werden, die bei einem normalen Würfel nicht durchgeführt werden können. Die einzelnen Drehungen sind ganz schnell möglich, weil der Speedcube eine verbesserte Technik besitzt. Die Steinen können im Normalfall nicht ausfliegen. Auch ein Verklemmen ist nicht möglich, denn die Steine auf der Innenseite sind abgerundet. Zudem können mehrere Züge gleichzeitig ausgeführt werden, ohne dass zuerst ein Zug beendet werden muss. Ein guter Speedcube sollte keine Federgeräusche machen, sondern sehr leise sein. Zudem sollte geschmeidiges Drehen ohne Verhakungen möglich sein. Er ist sehr robust und lange haltbar. Zudem gibt es ihn in einem ansprechenden Design.

3. Der Cube 2
Beim Cube 2 zeigt sich schon ein ganz anderes Erscheinungsbild. Er besticht durch eine moderne Carbon-Optik. Aber auch im Inneren kann der Cube 2 sich durchaus sehen lassen. Durch die abgerundeten Kanten an den inneren Ecken kann er sich schneller und einfacher bedienen lassen. Der Cube 2 ist perfekt für Anfänger geeignet.

4. Der Jumbo
Der perfekte Anfängerwürfel ist der Jumbo. Der Jumbo wird zu einem sehr günstigen Preis angeboten. Die Farbflächen sind fest bedruckt und lösen sich demnach auch nicht ab. Er gehört zu den originalen Modellen und kann in Sachen Leistung und Können durchaus überzeugen. Der Jumbo ist nur in seiner Form wesentlich größer und somit auch für große Hände perfekt. Allerdings braucht er ein wenig mehr Pflege, sonst wird er mit der Zeit etwas schwerläufig.

5. Der Speed Cube Ultimate
Dieser Zauberwürfel ist schon ein eher professionelles Modell. Die robuste Mechanik in Zusammenarbeit mit den longlife-Stickern eignet sich für höchste Ansprüche.

6. Der Cheky Sheep
Der Cheky Sheep ist ein idealer Anfängerwürfel. Er ist handlich mit nur drei Reihen ausgestattet und lässt sich, aufgrund der gut durchdachten Technik, sehr leicht drehen. Die einzelnen Steine lassen sich sehr gut kontrollieren. Abgerundet wird der Würfel durch die perfekt aufgeklebten Aufkleber. Er ist gut verarbeitet und lohnt sich in der Anschaffung.

Dieses Video solltest du gesehen haben

Worauf du achten solltest

Beim Kauf eines Zauberwürfels gibt es eigentlich nicht viele Faktoren zu beachten. Aber ein paar Punkte gibt es doch.

1. Die Qualität
In erster Linie spielt natürlich die Qualität eine entscheidende Rolle. Dabei geht es nicht nur um eine ausgezeichnete Verarbeitung der einzelnen Komponenten, sondern auch um die Funktionen. Idealerweise ist der Würfel so gebaut, dass die Kanten der Steine abgerundet sind, damit er leichter zu Drehen ist und zudem sich nicht verkantet. Gerade bei schnellen Drehungen und eckigen Steinen kann das schnell zu Problemen führen. Auch in Bezug auf die Farbgestaltung gilt es auf Qualität zu achten. Bei den einfachen Modellen sind die einzelnen Steine mit Stickern geklebt. Das hat sich in den letzten Jahren schon verbessert, aber besser sind eingefärbte Steine. Der Kleber kann sich mit der Zeit lösen und somit muss der Würfel entsorgt werden.

2. Die Größe
Bei der Größe des Zauberwürfels handelt es sich in erster Linie um die Steinvarianten. Es gibt die einfachen 2 x 2 Modelle, bei denen auf jeder Seite nur vier Steine vorhanden sind. Diese Modelle sind perfekt für Kinder, die sich das erste Mal mit einem Zauberwürfel befassen. Dann gibt es die 4 x 4 Modelle, die schon ein wenig schwieriger sind. Sie haben an allen vier Seiten insgesamt 16 Steine, die in die richtige Farbe gebracht werden müssen. Ein wenig Erfahrung sollte bei diesen Modellen schon vorhanden sein. Die 5 x 5 und 6 x 6 Modelle sorgen schon für mehr Aktion. Sie sind die größeren Brüder der kleinen Varianten und sorgen für teilweise stundenlange Geduldsproben. Diese Würfel sind nicht für Anfänger geeignet, sondern sollten nur von erfahrenen Würfelspielern genutzt werden. Der 7 x 7 Zauberwürfel ist der Profi unter den Würfeln. Die aufwendige Mechanik, die eindrucksvolle Optik und der Schwierigkeitsgrad lassen selbst Profis in ihrem Glauben schwanken. Er ist der Würfel für professionelle Spieler.

3. Der Preis
In Bezug auf den Preis gibt es Unterschiede. Die Original Zauberwürfel für den professionellen Gebrauch gibt es von Markenherstellern für um die 70 Euro. Diese Modelle sind nicht für Anfänger gedacht. Hier bieten sich Würfel für einen Preis von unter 20 Euro an. Im Grunde beginnen die Preise bei knapp 3 Euro bei den sehr einfachen Plastikmodellen, die für Kinder ausreichend sind und enden bei den professionellen Original Zauberwürfeln für um die 70 Euro. Beim Preis sollte auf die Realition geachtet werden. Ein Zauberwürfel muss nicht teuer sein, hier sollten die ersten beiden Kaufkriterien immer an erster Stelle stehen.

Wie hoch sind die Kosten?

Zauberwuerfel Test

Es gibt verschiedene Varianten des Zauberwürfels und aufgrund dieser Varianten ist auch der Preis unterschiedlich. Die sehr einfachen Würfel sind schon für um die 10 Euro zu bekommen. Die schwierigeren Modelle gibt es ab etwa 15 Euro. Im Grunde kann man sagen, dass die Preise abhängig von der Form sind. Dadurch, dass der Rubik Würfel ein stundenlanger Spielspaß sein kann, ist er also recht preiswert und kann in Spielwarenläden und Online erstanden werden.

Zauberwürfel Kaufen? Das sind die besten Shops

Wir haben bei unserer Recherche zahlreiche Shops geprüft und miteinander verglichen. Wir haben hier auf die Kriterien Bester Preis, Versandbedingungen und Vertrauenswürdigkeit geachtet. Am besten haben hier folgende Läden abgeschnitten.

  • Amazon
  • eBay
  • Örtlicher Fachhändler

Mindestens einer der genannten Shops ist oben mit den Empfehlungen verlinkt. Wir empfehlen in der heutigen Zeit lieber einen Online Shop wie Amazon oder eBay. Wir konnten bei unserer Recherche hier den besten Preis finden. Außerdem hast du den Komfort, dir Versandkostenfrei die Ware nach Hause schicken zu lassen. Du kannst dir sicher sein, deine Ware zu bekommen. Beim Fachhändler ist das Sortiment kleiner, die Bestseller oft vergriffen und du sparst sogar noch die Fahrtkosten und wertvolle Zeit. Für uns ein klarer Pluspunkt.

Für wen ist dieser Vergleich

Es gibt zahlreiche Produkte auf dem Markt und jeder wirbt damit, die beste Marke zu sein. Deshalb haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, wirklich intensiv verschiedene Produkte zu prüfen. Am Ende haben wir unsere Top Empfehlung gefunden.

Die beste Alternative hat zwar nicht so gut abgeschnitten wie unsere Nummer 1, jedoch hat es eine Besonderheit, die dir wichtig sein könnte. Außerdem findest du unsere Preis Empfehlung, welche das beste Preis-Leistungs-Verhältnis hat.

Die Vorteile 🤗

Vorteile:

  • Geduldsspiel für eine neue Herausforderung
  • in verschiedenen Varianten zu bekommen
  • preiswerter Spielspaß für unter 20 Euro

Nachteile:

  • schwer zu lösen
  • nicht für alle Altersklassen
  • nur für geduldige Spieler

Die 3 besten Marken

Auf dem Markt gibt es einige Hersteller von Spielwaren, zu denen auch der Zauberwürfel gehört. Die drei bekanntesten und beliebtesten Hersteller haben wir herausgesucht.

1. Cubikon
Cubikon ist ein Münchner Unternehmen, dass seit 2002 besteht. Der Hersteller hat sich auf die Produktion von Zauberwürfeln spezialisiert und bietet ein umfassendes Sortiment für Anfänger bis zu Speedcubing Profis an. Dabei setzt Cubikon auf hochwertige Materialien und sehr gute Qualität in der Verarbeitung. Sie bieten nicht nur die klassischen stickerbeklebten Würfel an, sondern auch die stickerlosen Varianten. Das Highlight ist, dass Cubikon bei den Speedcubing Competitions anwesend ist. Hier kann jeder die Würfel hautnah ausprobieren und sich für sein Wunschmodell entscheiden. Für den Kauf bietet sich die Internetseite an, auf der alle Komponenten des gewünschten Würfels eingegeben werden, um den perfekten Würfel zu finden.

2. Jumbo Spiele
Jumbo Spiele ist ein niederländischer Spieleverlag, der von Engelbert Hausemann 1853 in Amsterdam gegründet wurde. Zu Beginn handelt es sich um einen Gemischtwarenladen. Ab 1930 kamen dann die ersten Holzspielwaren auf den Markt und wurden mit dem Elefanten bestückt. Heute ist der Elefant das Logo des Herstellers. Zu den bekanntesten Spielen von Jumbo Spiele gehören Rummikub, Stratego und der Zauberwürfel.

3. Roxenda
Roxenda ist ein Hersteller aus dem japanischen Raum, der sich auf die Herstellung von Zauberwürfeln spezialisiert hat. Im Sortiment befinden sich viele verschiedene Varianten. Sie bestehen auf ABS Kunststoff und sind mit einer einfachen Mechanik ausgestattet, für leichte Drehmomente.

Alternativen

Wir haben noch 3 Alternativen für Euch gefunden.

Eine ganz neue Herausforderung ermöglicht das Zauberwürfel Geschenk-Set. Im Set befinden sich fünf verschiedene Würfel, von dem klassischen Modell 2 x 2 bis hin zu den schweren Modellen in Dreieckform. Die Würfel bestehen aus Carbon-Faser und sind sehr hochwertig. Sie arbeiten mit der Anti-Pop-Technologie und abgerundeten Kanten.

 

Der Zauberwürfel von Cubikon ist stickerlos und wird mit passender Tasche geliefert. Die Mechanik ist sehr hochwertig. Ohne Tuning kann der Würfel schnelle Bewegungen umsetzen. Zudem ist er voreingestellt und sorgt für einen dauerhaften Würfelspaß.

 

Der 7 x 7 Speed Cube stammt aus dem Hause Cubikon und zählt zu den professionellen Würfeln. Auch ohne Tuning ist er sehr schnell und punktet mit einer langen Haltbarkeit. Der Würfel eignet sich zum Speedcubing und ist für professionelle Spieler ein Muss.

Fazit 👍

Der Zauberwürfel ist seit mehr als 40 Jahren ein interessantes und spannendes Geduldsspiel für alle Altersklassen. Der Würfel besteht aus mindestens vier Farben, einzelnen Steinen und einer Mechanik, die für die Bewegung zuständig ist. Mit Hilfe der beiden Hände können die Steine gedreht werden bis jede Seite mit Steinen einer Farbe bestückt ist. Dann ist der Zauberwürfel gelöst. Mittlerweile gibt es verschiedene Varianten in unterschiedlichen Größen. Die kleinen Würfel sind für Anfänger geeignet und die großen Varianten eignen sich für die professionellen Speedcube-Spieler. Ein guter, aber preiswerter Zauberwürfel kostet um die 20 Euro.

Veröffentlicht von Günther
Veröffentlicht von Günther

Für Günther spielt Freizeit und Spaß eine wichtige Rolle im Leben. Er ist begeistert von sehr vielen Hobbys und liebt es, verschiedene Sachen im Leben zu probieren und zu testen. Er unterstützt in seiner Freizeit die Redaktion von AllesFreizeit.de

Mehr Über Uns