Yantramatte Test: Die besten Marken im Vergleich

Günther
Günther
Aktualisiert: 31. März 2019
Geprüfte Sorten

387

Marken im Vergleich

9

Investierte Stunden

25

Befragte Experten

5

Du bist auf der Suche nach einer Yantramatte? Nach intensiver Recherche und Sichtung vieler Produkte und Marken können wir euch 3 Yantramatten wärmstens empfehlen. Sie haben uns überzeugt hinsichtlich der Druckspitzenmenge, der Möglichkeiten und der Materialien. Zudem haben wir noch 3 Alternativen herausgesucht.

Yantramatten Bestenliste 2019

Vergleichssieger

Das Intey Akupressur-Set besteht aus einer Matte und einem Kissen. Dazu gehört eine praktische Tragetasche, die für einen leichten Transport und zur Aufbewahrung geeignet ist. Die Yantramatte eignet sich für Männer und Frauen. Es gibt sie in Lila und in Grün. Die Matte besitzt 230 Kunststoffplättchen, die mit 27 Druckspitzen versehen sind. Sie stimulieren die Haut und sorgen für eine Verbesserung der Beschwerden bei Kopf-, Gelenk-, Schulter-, und Rückenverspannungen. Zudem werden Durchblutungsstörungen abgeschwächt und Verspannungen gelöst. Die Füllung besteht aus einem hautsympathischen Schaumstoff, der mit einem Stoffüberzug bespannt ist. Die Matte hat eine Größe von 63 x 39 x 2 cm. Sie eignet sich für Personen bis zu einer Körpergröße von 185 cm.– für Männer und Frauen – Matte inklusive Kopfkissen – mit 27 Druckspitzen versehen

Top Alternative

Das Akupunktur-Set von Supportiback besteht aus einer Yantramatte und einem passenden Kissen. Dazu gehört eine praktische Tasche, die zum Transport und zur Aufbewahrung dient. Matte und Kissen bestehen aus einem weichen Schaumstoff, der mit einem abnehmbaren Bezug bestückt ist. Der Bezug ist aus 100% Baumwolle und kann leicht in der Maschine gewaschen werden. Die Spitzen sind strategisch platziert und sorgen für eine vielseitige Behandlungsmöglichkeit. Die Matte sorgt für eine bessere Durchblutung, kann Schmerzen lindern und Verspannungen lösen.– ohne Weichmacher – frei von Blei & BPA – waschbarer Baumwoll-Bezug

PREISSIEGER

Die Akkupressurmatte von GMMH besitzt eine Größe von 80 x 51 cm und wird in einem schönen Lilaton angeboten. Wahlweise gibt es die Yantramatte auch in vier weiteren Farben zu kaufen. Es handelt sich nur um eine Matte, das passende Kissen muss separat erstanden werden. Die Yantramatte besitzt 275 Stimulationskreisel, die mit 33 Spitzen ausgestattet sind. Die Pflege ist mit lauwarmen Wasser sehr einfach und kann problemlos zusammengerollt werden.– in fünf verschiedenen Farben – leichte Reinigung – mit 275 Kreiseln und 33 Spitzen
Alles Freizeit Logo bunt

Kaufratgeber 🧐

Die Wirkung der Yantramatte
Die Yantramatte wird auch als Akupressurmatte bezeichnet und kann für verschiedene Einsatzbereiche genutzt werden. Eine Matte macht vor allen Dingen immer dann Sinn, wenn

  • man sich nach der Arbeit müde und träge fühlt
  • man Migräne, Verspannungen oder Schmerzen hat
  • man psychisch total unentspannt ist
  • man täglich von 8 bis 17 Uhr im Büro sitzt
  • man den ganzen Tag nicht auf seine Haltung achtet

Nach der Arbeit fühlt sich der Körper meist geschwächt und ist kaputt. Der erste Gang ist dann meist auf die Couch, um dem Körper Ruhe zu gönnen und die Schmerzen zu lindern. Aber das ist genau der falsche Weg, denn nur wenn der Körper aktiv ist, werden Endorphine also Glückshormone freigesetzt. Somit fühlt Ihr Euch glücklicher und zufriedener, wenn Aktivitäten gemacht werden. Die Folge ist Entspannung und Ausgeglichenheit.

Dabei muss nicht immer nur dauerhafte Beweglichkeit für Schmerzfreiheit sorgen, denn die Yantramatte ist genau für diese Fälle hergestellt worden. Die Nadeln auf der Matte üben auf den Körper einen leichten Druck auf und durch den Druck werden Endorphine ausgeschüttet. Genau wie bei aktiver Bewegung ist man ausgeglichener und entspannter. Zudem kann die Yantramatte auch Schmerzen lindern.

Wichtig ist, dass bei dauerhaften Schmerzen nicht auf den Besuch beim Arzt verzichtet werden soll. Aber die Yantramatte kann die Beschwerden in den eigenen vier Wänden auf jeden Fall lindern.

Funktion der Yantramatte
Die Stacheln auf der Oberfläche der Yantramatte sind leicht spitz und beeinflussen den Energiefluss des Körpers. Mit den Spitzen wird ein leichter Druck auf die Haut ausgeübt, was die Durchblutung fördert. Eine verbesserte Durchblutung sorgt für aufkommende Wärme im Körper und somit ist eine bessere Blutzirkulation gegeben. Auch die Nährstoffversorgung wird durch diese Funktion unterstützt.

Dabei kann die spezielle Matte nicht nur den Energiefluss verbessern und Schmerzen lindern. Eine weitere Funktion der Matte ist die meditative Wirkung. Nach einem stressigen Tag kann die Nutzung der Yantramatte zur inneren Ruhe führen und von Innen heraus entspannen.

Die richtige Anwendung der Yantramatte
Die Anwendung der speziellen Matte ist nicht schwer. Allerdings braucht jeder Körper eine gewisse Eingewöhnungsphase. In der ersten Zeit kann die Nutzung sehr unangenehm sein, aber mit der Zeit wird es angenehm. Die Matte wird zur richtigen Anwendung entweder flach auf dem Boden ausgerollt oder findet auf dem Sofa oder dem Bett einen guten Platz. Nun muss sich mit dem Rücken auf die Matte gelegt werden. Dabei muss das Körpergewicht gleichmäßig auf der Matte verteilt werden. Die Atmung sollte ganz flach und tief werden, um die Entspannung einzuleiten. In den ersten Tagen sollte eine Dauer von höchstens 15 Minuten vollkommen ausreichen, denn der Körper muss sich erst an die Stacheln gewöhnen. Nach etwa 14 Tagen ist der Körper an das Gefühl gewöhnt und dann darf eine Dauer von bis zu 45 Minuten eingehalten werden.

Wichtig: Bei der Anwendung der Akupressurmatte dürfen keine Schmerzen aufkommen. Dann muss die Matte sofort verlassen werden. Offene Hautstellen sollten nicht auf der Matte liegen, das führt zu Schmerzen und kann zu Entzündungen kommen.

Die Yantramatte und die Nebenwirkungen
Bei der Nutzung der Yantramatte kommen in der Regel keine Nebenwirkungen auf. Die einzige „Nebenwirkung“ können aufkommende Schmerzen in den ersten Tagen der Nutzung sein. In der Regel verschwinden die Schmerzen durch die Akupressurnadeln innerhalb von wenigen Tagen. Sollte das nicht der Fall sein, dann wird empfohlen auf eine weitere Nutzung der Akupressurmatte zu verzichten.

Die Reinigung der Yantramatte
Die spezielle Matte braucht keine besondere Pflege und ist innerhalb von wenigen Minuten zu reinigen. Sie braucht nicht in die Maschine gesteckt werden und kann einfach mit einem feuchten Lappen gereinigt werden. Bevor die Reinigung beginnt, sollten alle Schaumstoffteile der Matte entfernt werden. Die Spitzen brauchen nur mit warmen Wasser gereinigt werden. Als Hilfsmittel bietet sich ein mildes Waschmittel an.

Was sind Yantramatten? 🤔

Die Yantramatte ist eine spezielle Matte, die zur Akupressur dient. Grundlage der Yantramatte ist die traditionelle chinesische Medizin. Wie der Name schon vermuten lässt ähnelt die Methode aus der chinesischen Medizin der Akupunktur. Während bei der Akupunktur mit Nadeln gearbeitet wird, die nur von einem Arzt oder einem Therapeuten eingesetzt werden dürfen, eignet sich die Yantramatte überwiegend für den Einsatz in den eigenen vier Wänden.

Die Yantramatte erinnert von der Form und vom Aufbau stark an eine normale Yoga- oder Fitnessmatte. Der Unterschied liegt auch der Oberfläche, denn die Matte besitzt Kunststoffelemente. Auf den Kunststoffelementen befinden sich kleine Spitzen. Die Akupressurmatten werden schon seit einigen Jahren hergestellt. Einer der ersten Hersteller war Yantramatte und daher hat die Matte auch ihren Namen bekommen, die bis dahin immer als Akupressurmatte bekannt war.

Welche Arten gibt es?

Im Bereich der Akupressurmatten, wie die Yantramatten auch bezeichnet werden, wird zwischen vier verschiedenen Arten unterschieden.

1. Yantra
Die normale Yantramatte besitzt um die 6.000 Druckspitzen, die alle die gleiche Größe aufweisen und auf der gesamten Matte verteilt sind. Durch die besondere Anordnung der Spitzen ist eine effektive Behandlung möglich. Gleichzeitig kann die Yantra auch zum Meditieren verwendet werden. Die Verarbeitung ist sehr gut und sie kann für viele Schmerzen und gegen Verspannungen eingesetzt werden. Allerdings gibt es nur zwei Größenarten und auch die Farben sind nur beschränkt erhältlich. Die Yantra eignet sich nur für den Gebrauch weniger Monate, dann sind die ersten Gebrauchsspuren vorhanden.

2. Shakti
Die Shakti ist eine andere Art der Akupressurmatte. Sie wurde nach dem Nagelbrett entwickelt. Die Shakti-Matte hilft gegen Verspannungen in den Muskeln, den Sehnen und den Gelenken. Zudem kann sie für den gesamten Rückenbereich angewendet werden. Sie ist handgemacht, sehr leicht und einrollbar. Allerdings ist kein Kissen vorhanden und der Kaufpreis ist sehr hoch.

3. Yogamatte
Die Yogamatte ist im Grunde nur eine sehr einfache Form der Yantramatte, denn sie besitzt keine Noppen oder Spitzen. Sie bietet sich überwiegend zum Meditieren und für Yoga-Übungen an. Es gibt die Yogamatte in zahlreichen Farben, verschiedenen Größen und in zwei Dicken.

4. Elektrische Massagematte
Die elektrische Massagematte ist mittlerweile weit verbreitet und dient zur Lösung von Verspannungen und kann sogar gegen Muskel- und Gelenkschmerzen helfen. Mit Hilfe des Stromkabels wird die elektrische Matte an den Stromkreislauf angeschlossen und setzt sich in Bewegung. Die Noppen werden mit leichten Vibrationen bewegt und die Muskeln werden durch den Druck stimuliert. Allerdings wird für die Matte Strom benötigt. Eine Reinigung ist sehr aufwendig und der Kaufpreis ist sehr hoch.

Dieses Video solltest du gesehen haben

Worauf du achten solltest

Beim Kauf einer Yantramatte gibt es ein paar Kriterien, die beachtet werden müssen.

1. Die Größe
Heute gibt es die Akupressurmatte, auch Yantramatte genannt, in verschiedenen Größen. Grundsätzlich werden zwei verschiedene Größen für den Verbraucher angeboten.

– 75 x 44 cm mit etwa 88`20 Spitzen
– 80 x 51 cm mit etwa 11`550 Spitzen

Beim Kauf solltet Ihr immer darauf achten, dass die Größe anhand der eigenen Körpergröße ausgesucht wird. Für eine kleine zierliche Person reicht die kleine Matte vollkommen aus, aber bei einer großen Person muss die große Matte her. Es gibt auch Hersteller, die speziell für die sehr großen und schweren Personen Matten im XXL-Format herstellen. Das ist aber eher selten und muss bei den einzelnen Herstellern nachgefragt werden. Außer anhand der Größe und anhand der Spitzenanzahl unterscheiden sich die Matten nicht.

2. Die Herstellung und die Produktion
Beim Kauf einer Yantramatte sollte genau auf den Hersteller geachtet werden, denn viele Hersteller haben ihren Sitz in China und somit werden manchmal auch minderwertige Materialien zur Herstellung verwendet. Zudem kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Hersteller auch Kinderarbeit unterstützen, damit sie die Matten für einen günstigen Preis anbieten können. Es gibt aber auch Hersteller, die sich von anderen Herstellern abgrenzen. Empfehlenswert sind die Hersteller Shakti Mat und Blumenfeldmatte. Sie überzeugen in Sachen Hochwertigkeit und Qualität. Um auf der sicheren Seite zu sein, empfehlen wir einen deutschen Hersteller zu nehmen. Hier sind die Richtlinien strenger und somit sind einige wichtige Kriterien auf jeden Fall eingehalten.

3. Der Preis
Yantramatten gibt es für verschiedene Preise, die meist durch die Hersteller bestimmt werden. Bei einem medizinischen Hersteller muss mit einem höheren Preis gerechnet werden als bei einem Hersteller, der seine Matten in großen Mengen in China produziert.

Wie hoch sind die Kosten?

Die Matten gibt in im Grunde für einen Preis von 20 bis 30 Euro zu kaufen. Preislich sind kaum Unterschiede vorhanden. Allerdings liegen die Preise für eine medizinische Yantramatte höher als bei einer normalen Yantramatte aus dem Internet. Bei den eher preiswerten Matten leidet meist die Qualität. Die Matte ist sehr dünn und somit auch nicht sehr langlebig. Gute und hochwertige Yantramatten sollten preislich zwischen 60 und 120 Euro liegen.

Yantramatten Kaufen? Das sind die besten Shops

Wir haben bei unserer Recherche zahlreiche Shops geprüft und miteinander verglichen. Wir haben hier auf die Kriterien Bester Preis, Versandbedingungen und Vertrauenswürdigkeit geachtet. Am besten haben hier folgende Läden abgeschnitten.

  • Amazon
  • eBay
  • Örtlicher Fachhändler

Mindestens einer der genannten Shops ist oben mit den Empfehlungen verlinkt. Wir empfehlen in der heutigen Zeit lieber einen Online Shop wie Amazon oder eBay. Wir konnten bei unserer Recherche hier den besten Preis finden. Außerdem hast du den Komfort, dir Versandkostenfrei die Ware nach Hause schicken zu lassen. Du kannst dir sicher sein, deine Ware zu bekommen. Beim Fachhändler ist das Sortiment kleiner, die Bestseller oft vergriffen und du sparst sogar noch die Fahrtkosten und wertvolle Zeit. Für uns ein klarer Pluspunkt.

Für wen ist dieser Vergleich

Es gibt zahlreiche Produkte auf dem Markt und jeder wirbt damit, die beste Marke zu sein. Deshalb haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, wirklich intensiv verschiedene Produkte zu prüfen. Am Ende haben wir unsere Top Empfehlung gefunden.

Die beste Alternative hat zwar nicht so gut abgeschnitten wie unsere Nummer 1, jedoch hat es eine Besonderheit, die dir wichtig sein könnte. Außerdem findest du unsere Preis Empfehlung, welche das beste Preis-Leistungs-Verhältnis hat.

Die Vorteile 🤗

Vorteile:

  • verbessert die Blutzirkulation
  • wirken schmerzlindernd und entspannend
  • einfache Anwendung Zuhause

Nachteile:

  • Schmerzen sind in den ersten Tagen vorhanden
  • kann recht unangenehm sein
  • braucht Übung

Die 3 besten Marken

Auf dem Markt gibt es einige Hersteller von Yantra- beziehungsweise Akupressurmatten. Die drei bekanntesten Hersteller sind

1. HEAD
Der Hersteller für Sportartikel hat seinen Sitz in Amsterdam. Schon seit 1950 produziert HEAD alle Arten von Sportartikeln, von Tennis- bis Badmintonausrüstungen, von Tauchausrüstungen bis hin zu Yantramatten. Das Sortiment ist sehr umfangreich. Seit der Gründung hat sich der Hersteller immer wieder mit neuen Artikeln befasst und das mit großem Erfolg. Seit mehr als 60 Jahren gibt es HEAD nun schon. Die Produkte sind alle nach strengen Richtlinien hergestellt. Hochwertige Materialien zusammen mit innovativer Technik sind bei den einzelnen Produkten vereint.

2. Togu
Die Togu GmbH ist ein Hersteller von Sport- und Therapiegeräten. Der deutsche Hersteller hat seinen Sitz in Prien am Chiemsee und hat sich überwiegend auf die Produktion von luftgefüllten Geräten spezialisiert. Im Sortiment befinden sich nicht nur zahlreiche Spielbälle, sondern auch luftgefüllte Fitnesskleingeräte. Gegründet wurde das Unternehmen 1956. Bekanntheit erlangte der Hersteller durch den Kunststoffball ohne Naht. Dieser wurde mit einem speziellen Rotationsgussverfahren hergestellt und somit eine Schwachstelle vermieden. Seit der Zeit ist Togu vom Markt nicht mehr wegzudenken. Die Produktion aller Artikeln findet nur in Deutschland statt und genau dafür steht Togu, für hochwertige Produkte Made in Germany.

3. Newgen Medicals
Newgen Medicals ist ein bekannter Hersteller für Sport-, Trainings-, Gesundheits-, und Fitnessgeräte. Das Sortiment von Newgen Medicals ist sehr umfangreich, von Produkten für die Körperpflege bis hin zu Bettwäsche, von der Akupunktur bis hin zur Akupressur. Unzählige Produkte rund um diese Bereichen werden von dem Hersteller produziert. Dabei achtet der Hersteller immer auf höchste Qualität und ausgefeilte Technik, damit der Verbraucher rund um zufrieden mit den Produkten sein kann.

Alternativen

Wir haben noch 3 Alternativen für Euch herausgesucht.

Die VITAL Akupressurmatte besteht aus einer Matte mit 74 x 44 cm Größe und einem passenden Kissen für eine wohltuende Entspannung zu jeder Tageszeit. Die Matte eignet sich für Personen bis zu 170 cm Körpergröße. Personen, die größer sind, können von VITAl die XL-Matte bestellen. Sie besteht aus einem weichen Schaumstoff, der mit Stoff bezogen ist. Die ABS-Kunststoff-Spitzen sorgen für eine anregende, regenerierende, stimulierende und wohltuende Wirkung.

 

Die Yantramatte von Ergotopia ist eine Akupressurmatte, die mit einem passenden Akupressurkissen im Set angeboten wird. Zahlreiche Kunststoffplättchen mit Druck-Spitzen sorgen für Entspannung. Sie fördern die Durchblutung und können Schmerzen lösen. Das Set wird in einem schönen Blau mit einer passenden Tasche angeboten.

 

Aus dem Haus Fitem wird das Akupressur-Set, bestehend aus einer hochwertigen Yantramatte und dem passenden Kissen angeboten. Die Innenseite besteht aus Öko-Schaumstoff und die Außenhülle aus 100% Baumwolle. 12.728 Spitzen aus ABS-Kunststoff verteilen sich auf der Matte und dem Kissen.

Fazit 👍

Die Yantramatte ist besser unter dem Begriff Akupressurmatte bekannt. Die Akupressurmatte ist eine spezielle Matte, die zur Behandlung von Schmerzen und Verspannungen genutzt wird. Die Akupressurmatte gibt es in vier Arten, von der Yantra bis zur elektrischen Matte. Unterschiedliche Größen sorgen für die Nutzung aller Personen. Der Aufbau einer Yantramatte ist sehr einfach. Es handelt sich um eine Matte, die mit Kunststoffspitzen versehen ist. Die Kunststoffspitzen sorgen für leichten Druck und sorgen für Entspannung und eine bessere Durchblutung. Eine gute Yantramatte sollte zwischen 60 und 120 Euro Kaufpreis liegen und im besten Fall in Deutschland produziert werden.

Veröffentlicht von Günther
Veröffentlicht von Günther

Für Günther spielt Freizeit und Spaß eine wichtige Rolle im Leben. Er ist begeistert von sehr vielen Hobbys und liebt es, verschiedene Sachen im Leben zu probieren und zu testen. Er unterstützt in seiner Freizeit die Redaktion von AllesFreizeit.de

Mehr Über Uns

Weiterführende Quellen:

BEWERTE Diesen Ratgeber

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)
Loading...